Hier können Sie sich in unser Gästebuch eintragen.

GA Gästebuch v1.6 - Eintragen
Dein Eintrag:



Name: 
Email:  (optional)
Homepage:  (optional)
ICQ:  (optional)
Text: 
(Hilfe)
:-P :-( :-O
}:-( :-D 8-)
:-L :-) ;-)
:-X ::( :lol:
  Restliche Zeichen:

Code bestätigen:
(Spamschutz)
Geben Sie diese Zahlen in das nebenstehende Feld ein.
  Code nicht lesbar?

 
 


 
#5 15.11.2015 - 12:28 Uhr Mondverschwörung - Aktuell Homepage Email

Mondverschwörung - Aktuell - Wirken von Müller: Über 1 Million Gästebucheinträge seit dem Mord der Umweltaktivistin Martina Pflock vom 02.11.2004 bis zu seiner Hinrichtung durch 2 Hirninfarkte am 12.06.2012 in Hannover - Pflegeheim: Celle - Verstorben am 27.09.2014 in Celle, Hambühren - Letzte Ruhestätte ab dem 13.10.2014: Berlin Ost



Metapedia berichtet: Alexander Müller (geb. 26. März 1960 in Berlin, verst. 27. September 2014 in Hambühren bei Celle) ist, nach eigenen Angaben, ein von der BRD politisch Verfolgter.

Müller ist Gründer und Vorsitzender des „Zentralrats der Deutschen“ (ZdD) mit Sitz in Hannover und Sprecher des BfeD.

Im Jahr 2007 fand ein Interview für den Kino- und Dokumentarfilm Die Mondverschwörung mit dem US-Reporter Dennis Mascarenas und dem Regisseur Thomas Frickel in Hannover über Chemtrails und den BfeD statt, der in den Jahren 2011 und 2012 in diversen Kinos, sowie im Fernsehen 3-Sat und Hessischen Rundfunk publiziert wurde.

Verschiedene Landes- und Bundesbehörden der BRD hatten erfolglos versucht, Müllers vier Weltnetzseiten in Dänemark und Schweden mit über 10.000 Tages- und Gästebucheinträgen zu löschen.

Am 12. Juni 2012 wurde Müller (bisher gesund und erst 52 Jahre jung, jedoch mehrere erfolglose Mordversuche durch die USrael Geheimdienste) gegen 23 Uhr mit zwei schweren Hirninfarkten in die Uni-Klinik geflogen.

Seitdem hat Müller einen Vormund, ist ein Schwerstpflegefall mit komplettem Gedächtnisverlust, ohne jegliche Laute und Sprache, auch ist eine schriftliche Kommunikation unmöglich.

Seine Versorgung hat seit dem Oktober 2012 ein Pflegeheim bei Celle übernommen. – Wenige Wochen nach den zwei Hirninfarkten von Müller wurde der Vormund durch die Landesmedienanstalt Niedersachsen in Hannover genötigt, alle vier Weltnetzseiten unverzüglich zu kündigen, da sonst erneute Strafbefehle nicht gegen Müller, sondern gegen den Vormund erfolgen würden.

Am 27. September 2014 verstarb Müller gegen 14 Uhr in dem Pflegeheim Meinecke in Hambühren bei Celle an den Folgen des Attentats vom 12. Juni 2012.



Erläuterung zu obigem Bild: Seine letzte Ruhestätte befindet sich seit dem 13. Oktober 2014 auf dem Friedhof I der Georgen-Parochialgemeinde in Berlin-Ost im Ortsteil Prenzlauer Berg, Greifswalder Straße 229, auf dem dortigen Urnenfriedhof, auf dem auch seine Mutter beerdigt ist.

Alexander Müller vom Zentralrat der Deutschen aus Hannover und Bund für echte Demokratie e.V. aus Vellmar bei Kassel, der respektable Wahrheitssucher und erfolgreiche Internet-Aktivist mit über 1 Million Gästebucheinträgen zur Volksaufklärung wurde am 10.04.2015 besucht und dort wurde obiges Bild aufgenommen.

Weltnetzseiten über Müller:

Der Zentralrat der Deutschen
http://zdd.dk - http://wahrheit.se

In diesem Telefonat mit dem BfeD-Vorsitzenden und dem BRDisrael-Agenten Claus Petersen aus Berlin wird aufgezeigt, wie über den Kinofilm "Die Mondverschwörung" der respektable Wahrheitssucher und Internet-Aktivist im Zusammenspiel mit dem US Heimatschutz-Agenten Dennis Mascarenas & dem BRDisrael-Systemling Thomas Frickel in die Lächerlichkeit und als Spinner hingestellt wird. Und das mit dem Steuerklau-Geld der Deutschen Filmförderung:

Jedoch dieser angebliche Spinner von den Geheimdiensten des BRDisrael-Establishments, samt den Erpressungen der Lügenmedien und Medienanstalten zwei Jahre später hingerichtet und somit gemäß den 12 Artikeln von Arthur Trebitsch von der Verbreitung der Wahrheit ausgeschaltet wurde!

Alexander Müller - Sein Kampf um die Freiheit für Deutschland:



Mehr zum Kinofilm "Die Mondverschwörung" unter Google.at in Österreich:

https://www.google.at/#q=archive.org+metapedia+Alexander+M%C3%BCller+Martina+Pflock+Mondverschw%C3%B6rung

Ausschnitte aus dem Kinofilm die Mondverschwörung

https://archive.org/details/DieMondverschwoerungDennisMascarenasThomasFrickelAlexanderMuellerHq

Quelle:http://de.metapedia.org/wiki/Müller,_Alexander

Anonym kommentierte am: 29. September 2014 10:01

Was sagt uns das? Mir sagt es folgendes! Wie gefährlich muss Herr Müller mit seinem vielfältigen Wissen für die BRD gewesen sein, wenn diese sich mit einem angeblichen Spinner, Rechten, oder wie sonst noch Leute diffamiert werden, wenn sie eben ein wenig mehr über den Tellerrand hinausblicken, wie der Normal-Bürger?

Interessant auch, dass sich eine Medienanstalt Niedersachsen für einen Mann dermaßen interessiert, mit dem ganzen Aufwand seine Seiten schließen zu lassen!?

Warum, wieso, dieses Interesse an seiner Person? Fest steht demnach wohl, dass er ein gefährlicher Aufklärer seines Volkes war und Licht ins Dunkel brachte, was vielen dunklen Gestalten wohl nicht passte?

DerLetzteMachtDasLichtAus kommentierte am: 17. November 2015 16:51

Wenn man sich vor Augen führt, was in der Bundesrepublik mal galt. Und was nach 1990 zu gelten hat. Kein Deutscher will irgendwelche Kriege, aber er wird um sein Auskommen bestohlen, in dem sein erwirtschaftetes Gut, in Kriege der Zionisten wandert, somit die soziale Versorgung der Alten der Schulen, der Kranken, gestrichen werden, um nach diesen Kriegen nun 2015 den Flüchtlingen hier Platz zu machen.

Medialer wie ANTIFA nebst links faschistischer Beifall, für das offensichtliche Niedergehen, unserer Heimat! Wer hier glaubt politisch vertreten zu sein soll weiter träumen. Die BRD GmbH, ist ein Inkasso Büro, zur Erbeutung, das Volksvermögen! BRD = BeuteRepublik hätte gern deutsch!

Jede Lawine fängt als Schneeball an!

Erst wenn die Welle der ganzen Wahrheit über den Talmud, die Protokolle, die Geheimgesetze des Judentums, den seit 1919 angekündigten Holocaust, nebst den Geschichtslügen zu einem Tsunami angewachsen ist und der Antisemitismus alle Völker der Erde erreicht hat, werden sich die Menschen aus der Knechtschaft des jüdischen Imperialismus mit seinen Endloskriegen, Attentaten, Massenmorden und Lügen befreit haben!

(Alexander Müller vom Zentralrat der Deutschen - http://zdd.dk)

http://psychiatrie.se - http://www.infokrieg.tv - http://www.winion.org/ - http://radioislam.org/ http://igelin.wordpress.com - http://centralrat.wordpress.com - http://gesundbleibenblog.wordpress.com http://derhonigmannsagt.wordpress.com - http://www.chemtrails-info.de - http://kabale.se http://mondverschwoerungen.wordpress.com/Praxis/ - http://de.metapedia.org/wiki/Alexander_Müller
http://www.google.at - http://de.metapedia.org/wiki/Bfed - http://de.metapedia.org/wiki/Martina_Pflock


Kommentar:

Asylpolitik: Welcher Plan steckt tatsächlich dahinter? - Mögliche Szenarien, die beabsichtigt sein könnten...

Veröffentlicht am 9. Dezember 2014 von buergerstimme in Gesellschaft // 38 Kommentare - flickr.com/ marfis75/ (CC BY-SA 2.0)

Wenn man das Motiv der Barmherzigkeit bei den Politikern und jenen, die im Hintergrund die Fäden ziehen, anzweifelt, drängt sich automatisch die Frage auf, was mit der aktuellen Asylpolitik tatsächlich bezweckt werden soll?

Allein, dass es Fälle gibt, wo Einheimischen die Mietverträge gekündigt werden bzw. das überhaupt schon im Raum steht, um Platz für Flüchtlinge zu schaffen, ist ein Beweis, dass es mit dem Mitgefühl dieser Entscheidungsträger nicht weit her ist. Denn welchen Sinn hat es, Menschen ins Unglück zu stürzen und sie ihres Heimes zu berauben, um angeblich anderen zu helfen? Hilfe kann nur solange gut sein, solange nicht jemand anderer dabei zu Schaden kommt.

Was wird also wirklich damit bezweckt?

Erstes mögliches Szenario – der Austausch der Bevölkerung

Der Austausch der Bevölkerung oder auch die Umvolkung, die schon oft in dem Zusammenhang mit der Überfremdung erwähnt wurde, ist eine Möglichkeit. Vielleicht müssen ja dann bald die Einheimischen Asyl in anderen Ländern beantragen, da sie im eigenen Land auf die Straße gesetzt wurden. Aber lassen wir einmal den Sarkasmus beiseite. Der Sinn davon könnte sein, Menschen, die allmählich aufwachen, soweit in persönliche Probleme zu verstricken, dass sie keine Zeit und Energie mehr haben, sich mit den kollektiven Themen auseinanderzusetzen. Stattdessen holt man sich neue Bürger ins Land, die aufgrund der oft nicht vorhandenen Sprachkenntnisse leichter nach den Vorstellungen der Elite zu manipulieren sind. Gebildete Menschen, die ihr Spiel durchschauen, sind ihnen nicht bequem.

Zweites Szenario – Bürgerunruhen

Erwerbslose Flüchtlinge zu finanzieren, während der eigenen Bevölkerung immer mehr die Lebensgrundlage entzogen wird, schafft automatisch Unmut in der Bevölkerung. So etwas kann sich normalerweise kein Land leisten. Woher kommt denn eigentlich das viele Geld, das dafür benötigt wird? Durch das Vermischen sehr gegensätzlicher Kulturen entsteht auch ein Konfliktpotenzial. Aber wirklich gut geht es letztlich keinem. Denn auch die Asylanten sind nur Mittel zum Zweck. Möglicherweise wird eine Situation geschaffen, die die Menschen immer mehr gegeneinander aufbringt. Damit sind nicht nur Menschen unterschiedlicher Herkunft gemeint, sondern auch Menschen, deren Einstellungen stark voneinander abweichen. Der Mangel mit dem dann letztlich alle konfrontiert sind, kann zu Bürgerunruhen führen, die dann gewaltsam niedergeschmettert werden müssen.

Drittes Szenario – der 3. Weltkrieg

Dann das wohl gefährlichste Szenario – der mögliche 3. Weltkrieg. Fall es mit Russland nicht klappt, weil Putin sich eben nicht so kriegsaffin zeigt wie die Amerikaner, könnte man die Asylpolitik als Zündstoff benützen. Beim Zweiten Weltkrieg wurde ja ebenfalls eine Ausländerthematik anhand der Juden benutzt. Selbst wenn immer wieder betont wird, dass so etwas nicht mehr passieren darf, wird doch alles in die Richtung gelenkt, dass die Menschen eine starke Wut auf diese Art von Politik aufbauen. Die Politiker und die dahinterstehende Elite sind sicher nicht so dumm, dass sie das nicht wüssten. Man muss also davon ausgehen, dass es Absicht ist. Die Asylanten sind ihnen in Wahrheit egal, das Mitgefühl nur geheuchelt, aber die Kriegs- und Wirtschaftsflüchtlinge werden als hochexplosive Schachfiguren eingesetzt.

Sollte es soweit kommen, dass es im großen Stil zu Zwangseinquartierungen kommt oder sogar Einheimische auf die Straße gesetzt werden, um Platz für Flüchtlinge zu machen, braucht es wohl nicht mehr viel, um das Fass zum überlaufen zu bringen. Möglicherweise würde dann wieder jemand eingesetzt, der in diesem Szenario die scheinbare Lösung anbietet und die Menschen zu allem Möglichen bereit sind. Gleichzeitig würden im Zuge dessen natürlich Grenzen erheblich überschritten werden – wie bereits gehabt – und der scheinbare „Erlöser“ müsste von anderen Ländern bekämpft und gestoppt werden, die sich als die Guten präsentieren. Und damit hätte man eine Wiederholung der Geschichte – die nicht zufällig geschieht. Was den Menschen dann wieder als kollektive Schuld für die nächsten Jahrzehnte umgehängt werden könnte, wäre in Wahrheit ein abgekartetes Spiel gewesen.

Denn in der Politik geschieht nichts durch Zufall, es ist alles von der verjudeten Polit-Mafia geplant, wie Albert Pike mit dem geplanten 3. Weltkrieg gegen die Muslime & aktuell Soros seine NGO Aktivitäten um das Mittelmeer herum aufzeigen.

Es bleibt abzuwarten, in welche Richtung wir wohl gelenkt werden sollen. Vielleicht gibt es auch noch mehr Szenarien, die angestrebt werden. In jedem Fall täten wir gut daran, deren Spiel nicht mitzuspielen und uns für ihre Zwecke benutzen zu lassen. Auch an die angebliche Gutherzigkeit der Entscheidungsträger sollten wir nicht glauben, die uns wie ein eiskalter Schlag treffen wird. Durch vielfache und weitverbreitete Bewusstmachung möglicher Absichten, kann ihnen hoffentlich allmählich die Macht über uns entzogen werden. Denn je früher wir erkennen, wohin die Reise geht, desto eher können wir noch das Ruder herumreißen.

Ihre Barbara Singer

Quellen:

https://buergerstimme.com/Design2/2014/12/asylpolitik-welcher-plan-steckt-tatsaechlich-dahinter/

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/12/16/asylpolitik-welcher-plan-steckt-tatsachlich-dahinter/

.

Die neue Weltordnung lockt die Patrioten in eine Falle - Nikolai Alexander zeigt auf seinem Videoportal "Reconquista Germania" (übersetzt: Die Zurückeroberung Deutschlands) ab 57:39 die letztmögliche Lösung auf, der finalen NWO-Vernichtung zu entkommen!



Andreas Popp verweist in seinem nachfolgenden Video "Patrioten als Sündenböcke? Andreas Popp bestätigt Reconquista Germania" auf den einzig möglichen Weg, die Ziele der NWO doch noch durch Entlarvung zu boykottieren.

Er bezieht sich auf Nikolai Alexander von Reconquista Germania der vor Multi-Kulti Bürgerkriegen warnt, damit in diesem geplanten Chaos das Weltjudentum China doch nicht benutzen kann die USA, samt Europa durch Hooton- und Kalergi-Umvolkungs-Pläne mittels Bankrun & Bürgerkriege auszurotten.

WARUM? - Ganz einfach: Denn, bitte einmal daran denken, warum das Weltjudentum den sensationellen Transrapid, den supermodernen Airbus, die neuen ICEs, die Dolphin-U-Boote mit Atomraketen, die höchstentwickelten VW-Autos in China fertigen läßt und gerade die KUKA-Roboterfertigung "kaufen" möchte, bzw. VW zertrümmert wird! - Nun, weil das Weltjudentum unter dem Deckmantel von China ihren "Tag des Messias", also die Massenvernichtung von 7 Milliarden Stück "Vieh in Gestalt von Menschen", lt. den Lehrsteinen in Georgia, USA vollenden will.

Patrioten als Sündenböcke? Andreas Popp bestätigt Reconquista Germania



DER LANGE WEG ZUR WAHRHEITSFINDUNG von Reconquista Germania: Die große Abrechnung – und wie wir Deutschland doch noch retten können!



Mehr über den respektablen Autor: "Die Zurückeroberung Deutschlands"

http://de.wikimannia.org/Nikolai_Alexander

http://psychiatrie.se - http://www.infokrieg.tv - http://www.winion.org/ - http://radioislam.org/ http://igelin.wordpress.com - http://centralrat.wordpress.com http://gesundbleibenblog.wordpress.com http://derhonigmannsagt.wordpress.com - http://www.chemtrails-info.de - http://kabale.se http://mondverschwoerungen.wordpress.com/Praxis/ - http://de.metapedia.org/wiki/Alexander_Müller
http://www.google.at - http://de.metapedia.org/wiki/Bfed - http://de.metapedia.org/wiki/Martina_Pflock

 
 

Einträge: 9 - Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9

GA Gästebuch v1.6 © by gifarchiv.net